Freitag, 3. November 2017

Explosionsbox zur Hochzeit

Eine liebe Bekannte fragte ich kürzlich, ob sie Glückwunschkarten gebrauchen könne, denn bei soviel Bastelei wird der Stapel an Glückwunschkarten bei mir immer höher.

Für eine Hochzeit sollte es etwas sein, und auf meine Frage, ob es denn auch eine Explosionsbox sein dürfe, kam direkt die Antwort: "Ja, eine Box. Ich möchte so eine Box bitte." Und ich bin ziemlich sicher, dass sie gar nicht wusste, was eine Explosionsbox überhaupt ist :-)

Ich habe eine große Box gebaut, weil ich die schönen Blumengitter aus dem Set Detailed Floral Thinlits verwenden wollte. Mein Würfel hat eine Kantenlänge von 4''.




Und hier kommt die Anleitung:

Box Unterteil: Ihr benötigt ein Stück Farbkarton in 12" x 12", ich habe weißen benutzt. Gefalzt wird dieser bei 4" und 8" an jeder Seite. Hier arbeite ich übrigens gern mit dem Simply Scored Falzbrett von Stampin' Up! plus des diagonales Ergänzungsbrettes. Damit bekommt man exakte Falzlinien hin.

Die Quadrate in den Ecken werden auch noch diagonal gefalzt, alternativ kann man das vorsichtig mit Bleistift markieren. Diese diagonale Markierung wird eingeschnitten, aber nur innerhalb dieses einen Quadrates:


Alle Kanten werden umgeklappt und mit dem Falzbein glattgestrichen, dann zusammengeklebt. Im Prinzip ist das Unterteil Eurer Box schon fertig, jetzt wird nur noch verziert. Wenn Ihr die Dreiecke nur am unteren Rand  festklebt, hättet Ihr bereits Taschen für Gutscheine, Geld oder Mitteilungen.



Außen: 

Für die Blumengitter kurbelt Ihr viermal das große Thinlit aus dem Set Detailied Floral Thinlits durch die Big Shot. Ihr benötigt dazu vier Stücke Himbeerrot in exakt 4" Breite, Länge mindestens die Höhe des Thinlits plus Kante.

Das Blumengitter lege ich dann auf die Silikonmatte (Silicone Craft Sheet) und gehe mit dem Kleberoller über die Rückseite. Dann klebe ich es auf und entferne etwaige Klebereste VORSICHTIG mit dem Kleberadierer.


Die fertige Außenseite sieht dann so aus:



Innen: Auf die einzelnen Klappen und den Boden klebe ich Quadrate aus Farbkarton: Himbeerrot mit den Maßen 3-3/4" x 3-3/4" und Flüsterweiß  in 3-1/2" x 3-1/2". Den Text habe ich am Computer erstellt und auf Flüsterweiß ausgedruckt. Die Verzierungen sind mit den Flourish Thinlits erstellt.



Box Deckel: Ihr benötigt ein Stück weißen Farbkarton - ideal ist Flüsterweiß extrastark - in der Größe 5-5/8'' x 5-5/8''. Diesen falzt Ihr jeweils 3/4'' vom Rand entfernt und schneidet die Laschen entsprechend zu. Die Ränder werden mit einer Bordüre gestempelt.

Die Torte habe ich nach einer wirklich tollen Anleitung von STEMPELLICHT gefertigt. Mit Klick auf den Link kommt Ihr hin.



Liebe Grüße 
Eure Christine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen